Jetzt wird’s gemütlich

Das sind die Wohntrends 2018

Wohntrends-2018 Natur

12. Juni 2018

Die Trendscouts sind sich ziemlich einig, welche Stile, Farben und Materialien die Themen Wohnen und Einrichten in diesem Jahr bestimmen werden. Wir haben uns mal umgesehen und die wichtigsten Ideen zusammengetragen.

Bleibt weiterhin im Trend: Natur

Helles Holz und natürliche Materialien, wie Wolle und Stein sehen die Trendscouts nach wie vor ganz vorne. Gepaart mit einem puristischen Look sollen sich die Bewohner hier wohlfühlen, ohne dass es überladen wirkt.

Textilien zum Kuscheln

Für alle, die es gerne kuschelig mögen, sind Samt, Cord und Mohair die angesagtesten Textiltrends. Polstermöbel mit Samtbezügen bringen Prunk in die Wohnung. Wer es etwas weniger pompös, aber trotzdem samtig mag, ist mit Cordbezügen gut bedient. Liegt auf dem Sofa noch eine Mohairdecke, möchte man gar nicht mehr aufstehen.

Grüne Oasen

Mit Pflanzen und Deko kann sich jetzt jeder seinen eigene Wintergarten schaffen. Sei es durch eine Fototapete im Dschungellook oder durch dekorative Pflanzen, wie beispielsweise eine trendige Monstera. Kombiniert wird das Ganze mit Rattanmöbeln, Bambusregalen und Erdtönen. Fertig ist die hauseigene grüne Oase mit Erholungseffekt und Urlaubsfeeling.

Wohntrends-2018 Grüne Oase

Trendfarben für Wand und Möbel

Polstermöbel dürfen jetzt wieder rot sein. Die Signalfarbe kommt in allen Schattierungen zurück und soll – sparsam eingesetzt – Akzente in die Wohnung bringen. Neben dem Grün-Trend können sich alle freuen, die den Beach-Look lieben: Blau bringt zusammen mit hellem Holz und Kork Ferienstimmung in die Räumlichkeiten.

Links mit Inspirationen und Tipps zu den neuen Wohntrends

Auf diesen Seiten können Sie sich Ideen für Ihre Wohnung holen und selbst den ein oder anderen Trend ausprobieren:

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei Creditplus


Kommentieren Sie diesen Artikel