Warum eine Restschuldversicherung?

Im Leben kann viel Unvorhersehbares passieren. Ob ungewollte Arbeitslosigkeit, eine Arbeitsunfähigkeit durch einen plötzlichen Unfall oder eine Erkrankung: Ereignisse wie diese können jeden treffen. Sie führen schlagartig zur Veränderung der Einkommenssituation. Sind dann zusätzlich noch Kreditraten zu begleichen, kann die finanzielle Situation stark strapaziert werden.

Eine Restschuldversicherung wird auch als Ratenabsicherung oder Restkreditversicherung bezeichnet. Sie kann zusätzlich zu einem Kreditvertrag abgeschlossen werden und sichert den Kreditnehmer gegenüber unvorhersehbaren Ereignissen ab, welche die Rückzahlung eines Kredits erschweren oder verhindern können. Auch wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, freiwillig eine Ratenabsicherung abzuschließen.

Kreditnehmer können ihre Raten versichern, damit im Falle von Arbeitslosigkeit, Unfall oder Arbeitsunfähigkeit ihre Kreditraten weiterbezahlt werden. Auch der Schutz für die Hinterbliebenen, falls der Kreditnehmer stirbt, spricht für die Restschuldversicherung. Die Ratenkredit Marktstudie 2020 des Bankenfachverbands hat ergeben, dass rund 27% der Ratenkreditnutzer aktuell eine Restkreditversicherung abgeschlossen haben. Dabei ist der Großteil der Kreditnehmer mit ihrer Restkreditversicherung sehr zufrieden.

Restschuldversicherung bei Creditplus

Wir bieten drei verschiedene Varianten zur Absicherung der Raten an. Diese können die Kunden ganz nach ihren Bedürfnissen auswählen:

Mindestabsicherung „Leben“

Die Mindestabsicherung „Leben“ sichert bei unfallbedingter Invalidität sowie im Todesfall ab und übernimmt im Schadensfall die Zahlung der Raten. Im Falle des Todes des Kreditnehmers begleicht die Restschuldversicherung die noch offenen Raten und sichert Hinterbliebene vor eventuellen finanziellen Folgen. Im Falle einer 100-prozentigen Invalidität des Kreditnehmers leistet die Versicherung die doppelte Kreditsumme.

Kombi-Paket

Der Tarif „Kombi-Paket“ umfasst alle Leistungen der Mindestsicherung und sichert zusätzlich den Fall einer Arbeitsunfähigkeit ab. Nach einer Karenzzeit von 30 Tagen übernimmt die Versicherung die monatliche Ratenzahlung und leistet wenn nötig, bis der Kredit vollständig zurückgezahlt ist. Wie alle Restschuldversicherungen der Creditplus Bank stellt auch das Kombi-Paket mit Kosten von im Schnitt weniger als 40 Cent pro Tag keine größere zusätzliche Belastung dar. Die einmalige Versicherungsprämie wird dabei auf die Laufzeit des Kredits verteilt, sodass eine gleichmäßige und planbare Zahlung geboten werden kann.

KombiPlus-Tarif

Den umfangreichsten Schutz bietet Ihnen der „KombiPlus-Tarif“, dabei werden die Raten auch bei unvorhergesehener Arbeitslosigkeit abgesichert. Die Restschuldversicherung übernimmt die Ratenzahlung bis zu einem Jahr.

Erfahren Sie auf unserer Webseite mehr oder lassen Sie sich beraten.


Die Creditplus Restschuldversicherung in 2 Minuten erklärt. Hier geht’s zum Video.