Verbraucherindex Frühjahr 2017

Drei Viertel der Deutschen erwarten positive Einkommensentwicklung

Verbraucherindex Frühjahr 2017

20. April 2017

Die von CreditPlus beauftragte repräsentative Studie Verbraucherindex Frühjahr 2017 unter 2.000 Bundesbürgern zeigt, dass die leichte Eintrübung der Verbraucherstimmung vom Herbst 2016 wieder wettgemacht ist. Der Index untersucht jeweils im Frühjahr und Herbst das Konsumverhalten in Deutschland.

Zusammenfassung der Ergebnisse des Verbraucherindex Frühjahr 2017

  • 76 Prozent der Deutschen erwarten in den kommenden Monaten eine positive Entwicklung ihres Lebensstandards und Haushaltseinkommens.
  • Der CreditPlus Verbraucherindex steigt um 0,4 Punkte auf 99,3.
  • Das Anschaffungspotenzial wiederum ist gegenüber Herbst 2016 nahezu unverändert geblieben.
  • Die Konsumneigung erreicht mit 65 Prozent derzeit zwar den niedrigsten Wert seit Beginn der Messungen vor zwei Jahren. Dennoch planen immerhin noch 58 Prozent der Deutschen in den nächsten drei Monaten mindestens eine größere Anschaffung aus den Bereichen Reise, teure Elektrogeräte, Möbel oder Auto.
  • Vor allem die Nachfrage nach Reisen ist bei den Deutschen deutlich gestiegen. 28 Prozent wollen in den kommenden drei Monaten eine Reise im Wert von mindestens 1.250 Euro buchen.
  • An erster Stelle der geplanten Käufe stehen wie in den Umfragen zuvor neue Möbel. 35 Prozent möchten noch vor dem Sommer ein neues Bett, einen Schrank oder ein Sofa erwerben.
  • Die Absicht, sich ein neues Auto zuzulegen, ist im Vergleich zum Herbst um drei Prozentpunkte auf 14 Prozent gestiegen.
  • Junge Erwachsene und Familien bleiben der Konsummotor
  • Die Kaufneigung ist bei jungen Erwachsenen am stärksten ausgeprägt.
  • Im bundesweiten Vergleich stehen Ostdeutschen am wenigsten Rücklagen zur Verfügung, die Berliner sind am besten auf unerwartete Ausgaben vorbereitet.
  • Steigen Inflation und Preise, würde in Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz jeder Zweite seinen Konsum einschränken.
  • 46 Prozent der deutschen Verbraucher können sich vorstellen, eine größere Anschaffung über einen Kredit zu finanzieren.

Hintergrund der Studie CreditPlus Verbraucherindex Frühjahr 2017

Im Januar und Februar 2017 wurden 2.000 Personen ab 14 Jahren online durch das Marktforschungsinstitut Toluna befragt. Die Studie ist repräsentativ und bietet einen Einblick in das Verbraucherverhalten der Bevölkerung. Die Ergebnisse stellen Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Verbrauchergruppen heraus.

Die ausführliche Studie CreditPlus Verbraucherindex Frühjahr 2017 finden Sie im Newsroom auf creditplus.de zum Download.

Darüber hinaus können Sie in einer klickbaren Version die Ergebnisse im Zeitverlauf betrachten.

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


1 Kommentare

Eine sehr interessante Studie! Hoffen wir, dass es im Sommer noch weiter aufwärts geht.

Kommentieren Sie diesen Artikel