Umfrage zu Beruf und Karriere

Karriereziele 2014: Im Ausland arbeiten, Sprachen lernen, Selbstständigkeit

22. Juli 2014

Gefragt, was sie für ihre berufliche Weiterentwicklung am liebsten tun würden, nennen die meisten Arbeitnehmer Auslandserfahrungen, gefolgt von Sprachen lernen und beruflicher Selbstständigkeit.

27 Prozent möchten einmal außerhalb Deutschlands arbeiten, vor allem in der Gruppe der 18- bis 24-Jährigen ist dieser Wunsch ausgeprägt (38 Prozent). Einen Sprachkurs wollen ebenfalls fast 27 Prozent absolvieren, um mit internationalen Kunden und Kollegen besser kommunizieren zu können.
Für 23 Prozent ist die Selbstständigkeit ein erstrebenswertes Ziel. Dieser Wert ist im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken (2013: 26 Prozent).

Um sich die Karrierewünsche erfüllen zu können, würden 42 Prozent der Arbeitnehmer einen Kredit aufnehmen.

CP Beruf_Karriere_Diagramm

Hier finden Sie Details zu den Ergebnissen unserer Befragung Beruf und Karriere 2014.

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


1 Kommentare

Vielen Dank für den super Artikel! Ich denke es ist ein riesiges Plus im Job, wenn man eine andere Sprache wirklich beherrscht.

Mir haben die Online Software Babbel und der Einzelunterricht via Skype über italki sehr geholfen, um innerhalb von 5 Monaten fliessend Spanisch zu lernen.

Meiner Meinung nach ist es außerdem super wichtig, sich ein genaues Ziel ( “Ich spreche am 1.1.2016 fliessend Englisch”) zu setzen und sich dann für jede Woche Meilensteine festzulegen und diese genau zu kontrollieren oder noch besser: vom Partner oder Kumpel kontrollieren lassen! ;-)

Beste Grüße

Jan
http://www.goalmate.de

Kommentieren Sie diesen Artikel