Das Team Kontoabrechung im Service Center

Die Verwalterinnen der Kundenkonten

Team Kontoabrechnung

06. April 2016

Service wird bei CreditPlus großgeschrieben. Deshalb ist das Service-Center in Expertenteams organisiert: die telefonische Kundenberatung, die Vertragsbetreuung, die Schadensbearbeitung RSV und die Kontoabrechnung (KA). Die zentrale Aufgabe der KA ist die Verwaltung der Kundenkonten – aber auch vieles andere mehr.

Vor vier Jahren entstand ein Team für die Kontoabrechnung

Die Gruppe Kontoabrechnung gibt es erst seit rund vier Jahren: „Wir waren Bestandteil der Vertragsbetreuung, die mit der Zeit mehr und mehr Aufgaben übernommen hat, wofür auch immer mehr Mitarbeiter hinzugekommen sind“, erinnert sich Gruppenleiterin Marion Gosch. „Um die Aufgaben der Kontoabrechnung zu bündeln, wurde ein eigenes Team gebildet, das KATeam.“ Inklusive Marion Gosch kümmern sich seit Juni 2011 vier Vollzeit- und vier Teilzeitkräfte um alles, was rund ums Thema Kontoabrechnung anfällt.

Dazu gehört das Bearbeiten und Verbuchen von Gebühren und Zinsbuchungen, das Bearbeiten von Sondertilgungen, Fremdablösungen und Rückzahlungen an Kunden, Händler und Banken und – wie der Name schon sagt – das Abrechnen der Konten. Darüber hinaus sind die KAlerinnen für die Kredit-Widerrufe und die Schufa-Meldungen nach Ablösung verantwortlich. „Bei uns kann und macht jede alles“, erklärt Marion Gosch.

Schema F gibt’s hier nicht

Und dann gibt es natürlich auch noch die Fälle, die zum Beispiel aus den Filialen hereinkommen. „Wenn etwa bei der Rücküberweisung von Ablösesummen die Kontoverbindungen nicht stimmen oder der Kontoinhaber anders heißt, dann übernimmt die Filiale die weitere Recherche und wir die weitere technische Abwicklung“, erklärt Marion Gosch. Fehler und Abweichungen vom Normalen sind quasi das Salz in der täglichen Aufgabensuppe der Frauentruppe: „Bei uns gibt es kein Schema F, mit dem wir die Dinge abwickeln, sondern wir suchen immer nach individuellen, flexiblen Lösungen, um den Kunden, Händlern und Kollegen zu helfen.“ Genau das sei es, was die Arbeit in der KA so spannend mache. Alle sind sich einig: „Wir sind Schnittstelle zu vielen anderen Abteilungen, was ein breites Aufgabenspektrum und viel Abwechslung mit sich bringt.“

Susanne Zimmerer

SUSANNE ZIMMERER


Kommentieren Sie diesen Artikel