Wofür geben wir das meiste Geld aus?

Haushaltsbuch – ein Experiment für junge Leute

25.04.2017

Neun Testpersonen zwischen 16 und 22 Jahren haben vier Wochen lang ein Haushaltsbuch via App geführt und Einblick in ihren Umgang mit Finanzen gegeben. Die Aktion „Haushaltsbuch – Ich bin jung und brauche mein Geld“  wurde im Rahmen der SCHUFA-Bildungsinitiative „WirtschaftsWerkstatt“ veranstaltet und zeigt, dass es gar nicht uncool ist, sich Überblick über die eigenen Finanzen zu verschaffen. Weiterlesen

Keine Kommentare

Nachgefragt zum Schulprojekt bei Tim Sierra Lingemann, Lehrer in Offenbach

„Oftmals gibt es ein Aha-Erlebnis“

23.10.2014

Tim Sierra Lingemann unterrichtet seit 2012 an der Edith-Stein-Schule in Offenbach. Das Creditplus-Projekt gehört dabei zu den Highlights im Schulalltag. Weiterlesen

Keine Kommentare

Haushaltspläne statt Geometrie

Creditplus-Mitarbeiter engagieren sich in Schulprojekt

21.10.2014

Haushaltsplan statt Geometrie, Schufa-Auskunft statt binomischer Formeln und am Ende die Erkenntnis, dass das Taschengeld auch seine Grenzen hat. So erleben es die Mitarbeiter von Creditplus, wenn sie ihr eigenes Büro gegen ein Klassenzimmer tauschen und Schülern den Umgang mit Geld näher bringen. Weiterlesen

2 Kommentare

So lernen Jugendliche mit Geld umzugehen

Tipps gegen leere Taschen in jugendlichen Hosen

12.02.2013

„Ich hab schon wieder kein Geld mehr: Ich bekomme zu wenig Taschengeld!“ – „Du hast schon wieder kein Geld mehr: Du gibt’s zu viel unnötig aus!“ – Dieses Gespräch kennen Eltern und Jugendliche gleichermaßen. Doch wie lernen Jugendliche, verantwortungsvoll mit Geld umzugehen?

Weiterlesen

1 Kommentare

Gemeinsames Projekt von eva und Creditplus

Jugendliche fit machen für Finanzen im Alltag

14.06.2012

Creditplus unterstützt die eva Stuttgart: Mitarbeiter der Bank schulen in Workshops die Jugendlichen zu grundlegenden Finanz- und Konsumthemen. Eindrücke aller Beteiligten zeigt unser Video.

Weiterlesen

Keine Kommentare

Was sich Kids und Teens wünschen

Diese Wünsche wollen sich Jugendliche erfüllen

27.02.2012

Bei kleinen Kindern gibt es oft eine Art Zweiklassengesellschaft:

Jungen wünschen sich Lego, Playmobil, Dinosaurier- und Piratenspielsachen.

Mädchen wollen Barbies, Baby Born oder Spielsachen von Prinzessin Lillifee und Hello Kitty.

Weiterlesen

1 Kommentare

Kostenfalle für Minderjährige

Handy, Klingelton und Internet: Unachtsame Kinder können hohe Kosten verursachen

23.02.2012

Einmal kurz den falschen Knopf gedrückt und schon ist ein Klingelton-Abo abgeschlossen – für ein ganzes Jahr. Kinder und Jugendliche sind heute meist ziemlich fit mit Medien wie Fernsehen, Handy und Computer. Dennoch tappen auch sie manchmal in die Kostenfalle.

Weiterlesen

2 Kommentare

Worauf kommt es beim Taschengeld an?

Taschengeld: (k)ein Reizthema?

16.02.2012

Wenn Kinder schon früh ihr eigenes Taschengeld bekommen, lernen sie, was es bedeutet, mit Geld sinnvoll zu haushalten. Wer sein eigenes Geld hat, gehört bei seinen Freunden dazu, kann anderen etwas schenken oder sich selbst eigene Wünsche erfüllen und so selbstständig werden.

Weiterlesen

2 Kommentare

Interview mit Gabriela Arnold von eva

Jugendliche fit machen für den Umgang mit Geld im Alltag

16.02.2012

Die eva (Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.) engagiert sich in verschiedenen Projekten und Workshops für chancenarme Jugendliche. Dazu zählen in diesem Jahr auch Angebote, die die Jugendlichen fit im alltäglichen Umgang mit Geld machen.

Weiterlesen

2 Kommentare

Creditplus-Mitarbeiter unterrichten Hauptschüler im Umgang mit Geld

Welcher Geldtyp bin ich? Wie sehen meine Einnahmen und Ausgaben aus?

16.02.2012

Heute unterrichten statt der Lehrer die Bankmitarbeiter: Die Schüler der Stuttgarter Friedensschule und der Gablenberger Schule lernen von Mitarbeitern der der Creditplus Bank, was es bedeutet, täglich mit Geld umzugehen und welche Risken es dabei gibt.

Weiterlesen

2 Kommentare