Jährliche Untersuchung zum Kreditverhalten deutscher Verbraucher

SCHUFA Kredit-Kompass 2017 zeigt Trends bei privater Kreditaufnahme

Trends bei privater Kreditaufnahme

12. September 2017

Zum 90-jährigen Jubiläum der Schufa erschien der jährliche Kredit-Kompass mit einem Zehn-Jahres-Vergleich. Die aktuelle Rückzahlungsquote der privaten Kreditnehmer ist mit 97,8 Prozent auf dem höchsten Niveau der vergangenen Jahre.

Der Kredit-Kompass der Schufa analysiert jährlich das Kreditverhalten der deutschen Verbraucher. Indikator für das Kreditverhalten ist dabei vor allem die Rückzahlungsquote. 97,8 Prozent haben ihren Kredit in 2016 zurückgezahlt. Auffallend positiv sticht dabei die Gruppe der 18- bis 19-Jährigen hervor, denn deren Rückzahlungsquote liegt sogar bei überdurchschnittlichen 98,1 Prozent. Weiterhin sehr hoch ist auch die Anzahl der Verbraucher, die eine positive Schufa besitzen: 90,7 Prozent haben keine negativen Merkmale eingetragen.

Im Zehn-Jahres-Vergleich lässt sich erkennen, dass mit 97,5 Prozent die Quote der Rückzahlungen sehr stabil ist. Verändert haben sich hingegen die Höhe der Kreditsumme (Anstieg um knapp 700 Euro auf durchschnittlich 10.225 Euro) und die Länge der Laufzeit (durchschnittlich 48,6 Monate).  Bevor sich die Verbraucher für einen Kredit entscheiden, vergleichen sie bei mehreren Kreditinstituten. So gab es 2016 mit 22,9 Millionen Konditionsanfragen rund 3,5 Millionen mehr Anfragen bei der Schufa als 2015.

Den Kredit-Kompass 2017 mit der ausführlichen Auswertung können Sie auf schufa.de herunterladen.

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


Kommentieren Sie diesen Artikel