Einsatzkleidung in XXS

Plus:Für Andere fördert Florian-Gruppe der Feuerwehr Lüblow

Nachwuchs der Feuerwehr Lüblow

02. Juni 2016

Nachwuchsförderung und Teamgeist für eine gute Sache: Die Feuerwehr Lüblow führt schon die Kleinsten an ihre späteren wichtigen Aufgaben heran. Ein Engagement, das auch die CreditPlus Bank unterstützen möchte und daher im Rahmen von Plus:Für Andere fördert. 

Ob eine brennende Scheune, ein Verkehrsunfall oder ein Keller, der nach ergiebigem Regen vollgelaufen ist: Wie selbstverständlich ist es da, dass in solchen Fällen die Feuerwehr kommt. Das gilt auch für Lüblow, ein Dorf mit rund 600 Einwohnern etwa 100 Kilometer östlich von Hamburg.

Hier wohnt Janette Brandes, seit zehn Jahren Kundenberaterin in der CreditPlus- Filiale der Hansestadt und in ihrer Freizeit begeisterte Amtswehrführerin für insgesamt 18 Feuerwehren rund um Lüblow. Als solche kümmert sie sich unter anderem um die Ausbildung und Schulung der Feuerwehrleute und behält im Auge, dass alle Feuerwehrautos technisch in Schuss sind. Und wenn’s brennt, ist sie auch mit unterwegs.

Gemeinschaft von Anfang an

Janette Brandes selbst kennt die Feuerwehr von Kindesbeinen an und weiß, was für eine tolle Erfahrung das ist: „Hier lernen schon die Kleinen ab sechs Jahren, was Gemeinschaft heißt und dass man miteinander und füreinander aktiv ist.“ Doch wie jede Vereinigung hat auch die Feuerwehr Lüblow Nachwuchssorgen. „Derzeit ist es uns nicht möglich, eine Jugendfeuerwehr zu stellen“, bedauert Janette Brandes. Um das zu ändern, legt sich die Feuerwehr für die „Florian-Gruppe“ mächtig ins Zeug: wöchentliche Treffen mit gemeinsamem Basteln, spannende Zeltlager und eine kostenlose Ferienbetreuung für die derzeit elf Knirpse – alles beitragsfrei. Nur mit den praktischen Einsätzen hat es bislang gehapert. Der Grund ist einfach: Die typische Feuerwehrkleidung oder auch Materialien wie Schläuche waren für den Nachwuchs schlicht zu groß.

CreditPlus-Mitarbeiterin Janette Brandes ist seit ihrer Kindheit in der Feuerwehr aktiv.

CreditPlus-Mitarbeiterin Janette Brandes ist seit ihrer Kindheit in der Feuerwehr aktiv.

Endlich passt’s!

„Deshalb habe ich mein Engagement bei Plus:Für Andere vorgestellt“, sagt Janette Brandes, die sich über den Zuspruch und das Voting ihrer Kollegen sehr freut. „Wir haben nun die Möglichkeit, die Kleinen mit einheitlichen Hosen und Fleecejacken auszurüsten und auch kindgerechte Arbeitsmaterialien anzuschaffen“, plant die zweifache Mutter begeistert. Und fügt hinzu: „Damit kann der Nachwuchs auch die Zugehörigkeit nach außen demonstrieren – und die Kinder sind mächtig stolz drauf.“

Hintergrund von Plus:Für Andere

Im Unternehmensprofil von CreditPlus spielt verantwortungsbewusstes Handeln eine große Rolle. Im Jahr 2013 dehnten wir unser Engagement aus und haben die Aktion „Plus:Für Andere“ zur Förderung ehrenamtlicher Initiativen ins Leben gerufen. Auch 2016 fördern wir mit dem Programm drei interne und drei externe Projekte mit jeweils 1.000 Euro.

Susanne Zimmerer

SUSANNE ZIMMERER


Kommentieren Sie diesen Artikel