Schutz, wenn es darauf ankommt

Neue Versicherungsprodukte bei Creditplus

Neue Versicherungen bei Creditplus

08. November 2018

Ab Herbst 2018 bietet Creditplus seinen Automotive-Partnern gleich zwei neue Versicherungsprodukte an. Die „KaufpreisPlus“-Versicherung und die „Reparaturkostenversicherung“ schützen Käufer im Fall der Fälle.

Beim Kauf eines neuen Autos oder Motorrads stehen die Kunden oftmals vor der Frage, welche der freiwilligen Versicherungen wirklich hilfreich sind. Grund zur Sorge geben diese beiden Szenarien:

  • Das Auto ist nach einem Unfall nur noch Schrott – und die Differenz zwischen Wiederbeschaf­fungswert und dem ursprünglichen Kaufpreis des Darlehens zu hoch.
  • Auch kostspielige Reparaturen bringen die Kunden häufig in die Bredouille.

Für beide Fälle hat Creditplus jeweils ein passendes Produkt entwickelt.

1. Die KaufpreisPlus-Versicherung

Dabei handelt es sich um eine sogenannte GAP-Versicherung* für Neu- und Gebrauchtwagen, aber auch für Zweiräder, wie Motorrad, Motorroller und Quads. Im Falle eines Totalschadens wird von einem Kfz-Gutachter der sogenannte Wiederbeschaffungswert (Zeitwert) des Fahrzeugs ermittelt. Dieser Wert fällt oftmals niedriger aus als der noch offene Ablösewert des Darlehens. Die KaufpreisPlus-Versicherung schließt nicht nur diese Lücke, sondern leistet in einem festgelegten Rahmen bis zum einstigen Kaufpreis des Fahrzeugs.

Abschließend winkt noch ein zusätzliches Trostpflaster – der Loyalitätsbonus. Finanziert der Kunde sein Ersatz-Kfz bei einem Händlerpartner der Creditplus, erhält er einen Loyalitätsbonus von bis zu 1.000 Euro bzw. bis zu maximal 10% des Kaufpreises des Ersatz-Fahrzeugs.

2. Die Reparaturkosten-Versicherung – CarPlus und BikePlus

Eine Finanzierung läuft oftmals länger als die Garantie. Um Reparaturen entspannter entgegenzublicken, sichert Creditplus auch diese in unterschiedlichem Umfang nach einem festgelegten Schlüssel ab. Die Materialkosten werden dabei je nach Baugruppen und Alter des Fahrzeugs anteilig übernommen, die Lohnkosten stets zu 100 Prozent.

Kunden, die bei unseren Automotive-Händlern ein Fahrzeug finanzieren möchten, können die gewünschte Versicherung ganz bequem beim Kreditantrag mit abschließen.

* gap: englisch für Lücke

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei Creditplus


Kommentieren Sie diesen Artikel