„Montagsmaler“: Kinder von CreditPlus erklären, was ihre Eltern arbeiten

Was arbeitet Deine Mama bei CreditPlus?

15. Februar 2013

So stellen sich die Kinder von Kolleginnen der CreditPlus Bank die Jobs ihrer Eltern vor. Ob in Text oder Bild: Die Kids haben zum Teil eine ganz genau Vorstellung von ihrer Mutter bei der Arbeit.

Was arbeitet Deine Mama bei CreditPlus? Einige Kolleginnen fragte ihre Kinder, wie die sich Mamas Arbeitsalltag vorstellen. Hier die Fragen der Mütter und die lustigen Antworten ihrer Kids.

Selin ist 6 Jahre alt, ihre Mama arbeitet in unserem Service Center.

Selin ist 6 Jahre alt, ihre Mama arbeitet in unserem Service Center.

Was denkst Du, mache ich bei meiner Arbeit in der CreditPlus Bank?

Stella: „Du tust arbeiten und Briefe schreiben und Geld kriegen.“

Mateo: „Ist doch klar, Du arbeitest in der Bank und tust Gehalt zahlen.“

Selin: „Du telefonierst mit den Menschen und gibst ihnen Geld, damit sie mehr zum Essen haben und sich schön anziehen können.“

 

 Möchtest Du so eine Arbeit auch mal machen oder hast Du einen anderen Berufswunsch?

Der 9-jährige Mateo und seine 7-jährige Schwester Stella erklären, was ihre Mutter (Mitarbeiterin in unserer Personalabteilung) arbeitet… und was CreditPlus eigentlich macht.

Der 9-jährige Mateo und seine 7-jährige Schwester Stella erklären, was ihre Mutter (Mitarbeiterin in unserer Personalabteilung) arbeitet… und was CreditPlus eigentlich macht.

Selin: „Ich möchte auch so eine Arbeit machen.“

Mateo: „Ja sicher. Da lerne ich viele Leute kennen, kann am Computer was machen und bei der Bank wird man ganz gut bezahlt, glaube ich.“

Stella: „Nein, weil ich denk das ist voll langweilig, man muss die ganze Zeit sitzen. Ich möchte Lehrerin werden, dann habe ich viele Ferien.“

 

Was glaubst Du, macht die Bank, in der ich arbeite? Hast Du schon einmal was von „Kredit“ gehört?

Marc Andrés Bild vom Arbeitsplatz seiner Mutter

Marc Andrés Bild vom Arbeitsplatz seiner Mutter

Stella: „Die tun Geld abgeben an mittelarme Leute, damit die sich ein Auto oder ein Haus oder so was kaufen. Kredit? Keine Ahnung.“

Selin: „Deine Firma macht Geld. Kredit bedeutet, dass man den Menschen Geld gibt.“

Mateo: „Die Bank nimmt Geld und gibt Geld und da kann man ein Sparbuch haben. Kredit, hm. Da gibt´s so Kreditkarten, mit denen kann man alles bezahlen. Und man bekommt viel Geld und gibt der Bank aber noch mehr wieder zurück.“

So sieht Alina Mamas Arbeit

So sieht Alina Mamas Arbeit

 

Alina ist fünf Jahre alt und ihr Bruder Marc André ist sieben. Beide haben in Bildern gezeichnet, was ihre Mama arbeitet. Sie ist im Bereich Bankorganisation/ Projektmanagement tätig.

Melanie Klagmann

MELANIE KLAGMANN


Kommentieren Sie diesen Artikel