Spar-Tipps

Wie können Sie Kosten rund ums Auto sparen?

Autokosten sparen

19. Mai 2016

Durch das eigene Fahrzeug sind wir zwar flexibel, doch es kostet auch einiges an Unterhalt. Wenn Sie ein paar Dinge beachten, können Sie trotzdem bares Geld sparen. Hier sind zehn Tipps zum Sparen rund ums Auto.

  1. Schon beim Autokauf dran denken: Entscheiden Sie sich für ein spritsparendes Modell und fragen sie sich außerdem, wie groß Ihr Auto wirklich sein muss. Denn ein kleinerer Wagen verbraucht in der Regel weniger Sprit. In puncto Versicherung lohnt es, sich zu informieren, welche Typklassen günstiger sind. (Infos zu Typklassen)
  2. Räumen Sie regelmäßig auf. Wer immer mit vollgeladenem Kofferraum herumfährt, merkt das am Benzinverbrauch.
  3. KfZ-Versicherung: Überprüfen Sie jährlich Ihre Versicherung und vergleichen Sie mit anderen Anbietern. Die Kostenersparnis kann erheblich sein.
  4. Achten Sie beim Sprit auf den Preis und tanken Sie immer nur dann voll, wenn es günstig ist. Die passende App auf dem Handy hilft Ihnen, günstige Tankstellen zu finden, die auf Ihrem Weg liegen. Denn weite Strecken dafür auf sich zu nehmen, lohnt sich nicht und ist außerdem schlecht für die Umwelt.
  5. Wer ständig Vollgas gibt, verbraucht sehr viel mehr Kraftstoff. Gewöhnen Sie sich stattdessen eine moderate Fahrweise an. Übrigens: Wer früher schaltet, spart noch mehr.
  6. Überprüfen Sie regelmäßig den Reifendruck. Es ist nicht nur für die Reifen gut, wenn der Luftdruck stimmt, es hilft auch Sprit zu sparen.
  7. Kaufen Sie Winterreifen am besten im Frühjahr und Sommerreifen im Winter, dann sind die Preise am niedrigsten.
  8. Nutzen Sie den Energiefresser Klimaanlage nur im Notfall.
  9. Überlegen Sie generell, ob Sie das Auto auch mal stehenlassen können. Gehen Sie kurze Wege zu Fuß oder nehmen Sie das Rad. Das ist gesund und gut für die Umwelt.
  10. Gründen Sie eine Fahrgemeinschaft und wechseln Sie sich beim Fahren mit Freunden, Nachbarn oder Kollegen ab. Das macht Spaß und senkt für alle die Kosten. Vom Umweltaspekt ganz zu schweigen.

Haben Sie auch noch Tipps zum Sparen rund ums Auto? Dann posten Sie sie direkt unter diesem Beitrag.

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


Kommentieren Sie diesen Artikel