Sechs Beispiele, die für eine Finanzierung sprechen

Gründe für einen Ratenkredit

Gründe für einen Ratenkredit

24. Oktober 2017

Viele Kunden von CreditPlus nutzen eine Finanzierung, wenn sie einen kurzfristigen finanziellen Engpass haben. Beispielsweise bei einem unvorhergesehenen Ereignis, wenn ein neues Auto her muss oder die Waschmaschine streikt. Es gibt viele Situationen, in denen ein Ratenkredit sinnvoll sein kann, hier sind ein paar Beispiele dafür.

1. Auto finanzieren

Wer ein neues Auto braucht, kann in der Regel den gesamten Betrag nicht auf einmal aufbringen. Daher werden Autos häufig mit einem Kredit finanziert. Dabei kann der Kunde entweder einen Ratenkredit bei einer Bank beantragen oder direkt beim Autohändler über dessen Hausbank finanzieren.

Tipp: Achten Sie bei sogenannten Ballonfinanzierungen darauf, dass die Abschlussrate nicht zu hoch ist!

2. Waschmaschine kaputt

Nicht alles lässt sich vorher planen: Gerade kommt man aus dem Urlaub zurück und hat sein Girokonto ein wenig strapaziert, da gibt die Waschmaschine den Geist auf. Was tun, wenn jetzt die notwendigen Rücklagen für ein teures Elektrogerät fehlen? Kleinere monatliche Raten sind da schon eher machbar und so kann das neue Haushaltsgerät einfach mit einem Ratenkredit abbezahlt werden. Häufig gibt es zudem Angebote für sogenannte 0-Prozent-Finanzierungen, sodass man bei den Zinsen sparen kann.

3. Neue Möbel

Bei der Wohnungseinrichtung gibt es immer wieder größere Posten, die nicht ins übliche, monatliche Budget passen. Soll ein teurer Wohnzimmerschrank angeschafft werden oder hat das alte Sofa endgültig ausgedient, ist auch hier der Ratenkredit eine gute Möglichkeit, sich langgehegte Wohnträume zu erfüllen. Das Darlehen kann entweder bei einer Bank beantragt werden oder sogar direkt beim jeweiligen Händler. Im Versandhandel gibt es ebenso Angebote für Ratenzahlungen. Informieren Sie sich, was sich für Ihre persönliche Situation am besten eignet.

4. Teure Hochzeit

Für viele Paare ist das Hochzeitsfest der wichtigste Tag im Leben und entsprechend wünschen sie sich eine ganz besondere Feier. Damit nicht gleich ein großes Loch in die Finanzen gerissen wird, kann hier ebenfalls eine Finanzierung sinnvoll sein. Manche entscheiden sich dafür, lediglich einen Teil per Kredit zu finanzieren, beispielsweise das Hochzeitskleid oder die Reise in die Flitterwochen. Dann hilft der Ratenkredit dabei, auch nach den Feierlichkeiten noch flüssig zu sein.

 5. Laufende Kredite zusammenlegen

Eine gute Möglichkeit, um seine Finanzen im Überblick zu behalten, ist seine Kredite zusammenzulegen. Durch die Zusammenfassung bezahlen Sie nur noch eine monatliche Rate und können Ihre Ausgaben leichter kontrollieren. Außerdem beziehen sich Ihre Verbindlichkeiten dann nur noch auf einen Kreditgeber, statt auf mehrere.

6. Dispo ausgleichen

Wenn das Girokonto überzogen ist, kann es sinnvoll sein, statt des teuren Dispokredits einen Ratenkredit aufzunehmen. Dieser bietet in der Regel nicht nur günstigere Zinsen, sondern macht Sie auch flexibler, da Sie wieder über die nötigen finanziellen Mittel verfügen. Man weiß ja nie, ob nicht demnächst die Waschmaschine das Zeitliche segnet.

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


Kommentieren Sie diesen Artikel