Unsere neuen Azubis sind da

„Am ersten Tag schwirrt einem erstmal der Kopf“

29. September 2014

Am 1. September war es soweit: Unsere neuen Azubis haben ihre Ausbildung begonnen. Damit die Aufregung nicht gar so groß war, nahmen die „alten“ Azubis die Neulinge an ihrem ersten Tag in Empfang.

Der erste Arbeitstag

Nach der Begrüßung gab es eine Menge Informationen. Die neuen Auszubildenden erhielten eine Einführung in die CreditPlus Bank und deren Geschichte. Bei einem Rundgang durch die Stuttgarter Zentrale lernten sie auch den Vorstand von CreditPlus kennen sowie die Leiter der unterschiedlichen Abteilungen.

Giovanni, mit 16 Jahren der Jüngste der neuen Azubis, fand es toll, dass er und die anderen von den alten Hasen so herzlich begrüßt wurden. Überhaupt sind sie – neben der Ausbildungsleiterin Saskia Wickert – für die Neuankömmlinge in allen Fragen die wichtigsten Ansprechpartner. Seit dem Kennenlernnachmittag am 31. Juli hat jeder der sieben Neulinge einen der bisherigen Azubis als persönlichen Paten.

Kennenlernnachmittag der CreditPlus-Azubis im Juli 2014

Kennenlernnachmittag der CreditPlus-Azubis

Der Kennenlernnachmittag

Bei diesem ersten Treffen im Juli ging es hauptsächlich darum, sich zu beschnuppern und näher kennenzulernen. Die „alten“ Azubis hatten extra eine Torte und Muffins für ihre neuen Kollegen gebacken. Außerdem bekam jeder der Berufsanfänger ein Azubi-Lexikon, das ihm als Nachschlagewerk gute Dienste leisten wird. Kennenlernspiele halfen das Eis zu brechen und mehr über die anderen zu erfahren.

„Alles in allem war es ein wunderbarer, sehr lustiger und wirklich unterhaltsamer Nachmittag […] durch den wir viele interessante Informationen über den Einzelnen herausgefunden haben“, sagt Judith, die bereits seit 2013 CreditPlus-Azubi ist.

Viele, viele Infos

An ihrem ersten Ausbildungstag besuchten die Azubis nach der Führung durch die Zentrale noch gemeinsam die Stuttgarter CreditPlus-Filiale. Danach gab es eine wohlverdiente Verschnaufpause bei einem gemeinsamen Mittagessen. Hier konnten auch die ersten Eindrücke ausgetauscht und verarbeitet werden. Den Abschluss des Tages bildete der Gang in die erste Ausbildungsstation. Die Azubi-Paten lieferten ihre Schützlinge in ihrer Abteilung ab und übergaben sie in die Obhut ihres neuen Teams.

„Am ersten Tag schwirrt einem erstmal der Kopf, so viel Neues hört und erlebt man“, fasst Neu-Azubi Giovanni seinen ersten Tag bei CreditPlus zusammen. „Es ist die ganze Zeit was los. Kaum hatte der Tag angefangen, war er auch schon vorbei. Mir war keine Sekunde langweilig!“

Erster-Tag_Azubis_0877

Die Auszubildenden der CreditPlus Bank im September 2014

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


Kommentieren Sie diesen Artikel