Die finanziellen Aussichten für 2021

Geld ausgeben oder sparen, investieren oder abwarten? Für wen welche Strategie die richtige ist im Jahr 2021 und welche Aussichten winken, sagen uns die Himmelskonstellationen.

Die Widder starten im Januar stark und risikobereit und können ihre Chancen nutzen, wenn sie schnell und konsequent handeln. Die zu erwartenden Gewinne sind im Jahr 2021 zwar nicht übermäßig hoch, doch der sprichwörtliche frühe Vogel fängt den Wurm.

Ein finanziell unruhiges Jahr haben die Stiere vor sich. Im 3 Quartal läuft es zwar etwas ruhiger, dennoch gilt es, das Geld zusammenzuhalten um auf möglichst viele Unabwägbarkeiten vorbereitet zu sein.

Beste Aussichten ihre Geldangelegenheiten in Ordnung zu bringen haben 2021 die Zwillinge. Schulden können geordnet oder abgetragen, Geldanlagen verbessert oder auch die Ausgaben optimiert werden.

Ein relativ neutrales Jahr ohne große Höhen und Tiefen können die Krebse erwarten. Einzig der Monat Mai und die erste Junihälfte könnte etwas Unruhe in finanziellen Angelegenheiten bringen, doch dies geht voraussichtlich schnell wieder vorbei.

Einer ambivalenten Situation stehen die Löwen gegenüber. Widersprüchliche Konstellationen versprechen einmal finanzielle Zuwächse, ein anderes Mal ist wieder Gegenwind zu spüren, der jedoch nicht an die Substanz geht.

Viele Unsicherheiten und Verschleierungstaktiken machen den Jungfrauen 2021 etwas zu schaffen. Nicht dass sie sich finanziell wirklich sorgen müssten, aber ein planvolles Vorgehen fällt schwer und dies entspricht nicht ihrer Natur.

Sehr stabil stehen dagegen die Waagen im kommenden Jahr da. Wer in Geldangelegenheiten in der Breite aufgestellt ist, kann die Umwälzungen der nächsten Zeit relativ ruhig abwarten und Verluste vermeiden.

Unruhiger werden wohl die Skorpione 2021 erleben. Über das ganze Jahr hinweg haben sie es mit monetären Konstellationen zu tun, die schwer kalkulierbar und vor allem undurchschaubar sind. Der Höhepunkt ist dabei im Oktober zu erwarten.

Ihr Optimismus wird Schützen auch positiv durch das kommende Jahr bringen. In jeder Krise gibt es Chancen und sie wissen diese treffsicher zu nutzen und mit etwas Geschick und Fleiß auch in bare Münze zu verwandeln.

Ein anstrengendes Jahr mit dem Potenzial tiefgreifender Veränderungen erwarten die Steinböcke. Da sie Herausforderungen jedoch mit Stärke und Disziplin begegnen, können sie am Ende als finanzielle Gewinner dastehen.

Vollgas fahren mit angezogener Handbremse, so könnte man den materiellen Lebensbereich bei den Wassermännern für 2021 symbolisch beschreiben. Mit Ausnahme des Sommers geht es etwas drunter und drüber, doch das kann letztlich den Erfindungsreichtum dieser Lebenskünstler nicht erschüttern.

Die Fische sollten ein wenig aufpassen, finanziell nicht übervorteilt zu werden. Ihre Menschliebe und Gutgläubigkeit könnte sie 2021 besonders anfällig machen für dubiose Angebote und zweifelhafte Versprechen.


Die Sternzeichentypologie stellt nur ein grobes Raster dar und ersetzt nicht die individuelle fachliche Ausdeutung und Beratung durch einen erfahrenen Astrologen (m/w/d).