Creditplus – „Deutschlands beste Ausbilder“

Beim Blick auf das Ergebnis der Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ 2022 im Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY war die Freude groß: Die Creditplus erreicht bei dieser Erhebung die maximale Bewertung von 100 Punkten und ist als einzige Kreditbank unter den Testsiegern.

Als Ausbildungsbetrieb für potenzielle Auszubildende attraktiv zu sein ist heute wichtiger denn je – denn der Wettbewerb um qualifizierte Schulabgänger ist groß. Umso mehr freut sich die Creditplus, in der von DEUTSCHLAND TEST und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY beauftragten Studie ganz vorne mit dabei zu sein.

Bei der durch das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) durchgeführten Studie wurden die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen Deutschlands zu den vier Themenblöcken strukturelle Daten, Ausbildungsentlohnung, Ausbildungserfolg und Zusatzangebote befragt. Parallel dazu erfolgte eine Analyse verschiedener Internet-Quellen, ein sogenanntes Social Listening. Aus beiden Bausteinen wurde dann ein Wert zwischen 0 bis 100 Punkten ermittelt.

Die Creditplus als Branchensieger

Der jeweilige Branchensieger erhielt automatisch den maximalen Score von 100 Punkten. Auf die durchweg guten Bewertungen und den Titel „Deutschlands beste Ausbilder“ sind wir „ganz besonders stolz“, verrät Ausbildungsleiterin Saskia Wickert. Das Thema Ausbildung in der Pandemie begleitet sie nun schon eine ganze Zeit und war sowohl für Auszubildende als auch die Ausbilder:innen keine leichte Aufgabe. Bei Homeoffice-Pflicht und Kontaktreduzierung lernt und lehrt es sich nicht so einfach wie in Präsenz: „Aber wir haben bewiesen, dass es möglich ist!“, sagt Saskia Wickert.

Seit 2017 nimmt die Creditplus bereits bei der Erhebung zu „Deutschlands besten Ausbildern“ teil, die vom Wirtschaftsmagazin Capital und der Talent-Plattform Ausbildung.de durchgeführt wird. Während wir im Jahr 2017 mit 5 von 5 Sternen für die Ausbildung ausgezeichnet worden sind, haben wir zwischenzeitlich 4 von 5 Sterne erhalten. Im Herbst 2021 haben wir uns besonders gefreut, in diesem Rahmen wieder mit 5 von 5 Sternen für unsere Ausbildung ausgezeichnet worden zu sein. Auch über die erneute Bewertung unseres dualen Studiengangs mit 4 von 5 Sternen haben wir uns sehr gefreut.

Auch in schwierigen Zeiten für bestmögliche Lösungen

5 von 5 Sterne für unsere Ausbildung zeigen, dass es sich lohnt, auch in schwierigen Zeiten zu den Auszubildenden zu stehen und nach den bestmöglichen Lösungen für sie zu suchen. Für uns ist klar: Die Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft. Während viele andere Unternehmen weniger ausgebildet haben oder gar die Ausbildung aufgrund schwieriger Rahmenbedingungen und Unsicherheit ganz einstellen mussten, haben wir unseren Azubis wir ein hybrides Arbeits- und Ausbildungsmodell bieten können.

Ausbildungsleiterin Saskia Wickert freute sich bereits im Jahr 2021 sehr und erklärte: „Über die Auszeichnung von Capital und Ausbildung.de freue ich mich sehr. Die 5 Sterne zeigen uns: Wir sind auf dem richtigen Weg und können unsere Auszubildenden auch in der Pandemie unterstützen. Es war eine große Umstellung für alle. Vor allem für die ausbildenden Abteilungen, aber auch für die Azubis. Remote Ausbildung bedeutet vor allem ein deutlich höheres Maß an Disziplin und Selbstorganisation. Und eigentlich ist ja gerade die praktische Ausbildung im Betrieb einer der Gründe, warum sich Azubis für eine Ausbildung und eben nicht für ein Studium entscheiden. Dass wir hier offenbar den richtigen Weg eingeschlagen haben, freut mich natürlich sehr.“

Weitere Auszeichnung als Zeichen unseres Engagements

Nun als Testsieger durch DEUTSCHLAND TEST und FOCUS MONEY ausgezeichnet worden zu sein, ist für uns ein starkes Zeichen, dass wir uns dank unserer Flexibilität und viel Engagement als ‚beste Ausbilder‘ bewähren konnten. Und das gilt nicht nur für die Ausbilder:innen, sondern auch für unsere Auszubildenden. Denn auch sie haben sich in den letzten zwei Jahren über die Distanz motiviert und engagiert gezeigt. „Deshalb können wir gemeinsam auf das Erreichte stolz sein“, sagt Saskia Wickert.

Erfolg in der Pandemie: Nur gemeinsam kann es gelingen

Wie das Bundesinstitut für Berufsausbildung (BIBB) bestätigt, gab es im Jahr 2021 im Vergleich zu vor Corona (2019) über 50.000 weniger geschlossene Ausbildungsverträge. Die Creditplus geht jedoch mit gutem Beispiel voran: In unserer Artikelreihe „Ausbildung und Corona“ erklären unsere Ausbilder:innen und Auszubildenden, wie lehren und lernen über Distanz funktionieren kann – und wo es noch Nachholbedarf gibt. Ob in der IT-Ausbildung, in der Ausbildung im Büromanagement oder im dualen Studium – wichtig ist, die Kommunikation nicht zu vernachlässigen und sich über alles was gut ist und auch die Dinge, die nicht so gut laufen, auszutauschen. Die Creditplus freut sich über die Auszeichnungen.