Jetzt bloß nichts vergessen

Checkliste Reisevorbereitungen

Checkliste Reisevorbereitungen

06. Juli 2017

Bevor es auf die Reise geht, sollten Sie ein paar Dinge erledigen, damit dem ungetrübten Urlaubsvergnügen nichts im Weg steht. Was wäre ärgerlicher, als kurz vor knapp festzustellen, dass der Ausweis abgelaufen ist oder die Zeit nicht mehr reicht, das erforderliche Visum  zu beantragen. Wir haben die fünf wichtigsten Punkte zusammengetragen, an die Sie bei der Reiseplanung denken sollten.

1. Ausweis und Führerschein

Sind die Ausweise aller Familienmitglieder noch gültig? Wenn nicht, dann kümmern Sie sich rasch um die Verlängerung bzw. die Beantragung eines neuen. Benötigen Sie einen internationalen Führerschein in Ihrem Urlaubsziel, sollten Sie ihn rechtzeitig beantragen.

Fotografieren Sie zur Sicherheit Ihren Ausweis und sämtliche wichtigen Dokumente ab und laden Sie die Bilder auf Ihr Smartphone oder das Laptop.

2. Geld und Kreditkarten

Erkundigen Sie sich, wie Sie in Ihrem Urlaubsland bezahlen können. Bestellen Sie sich etwas Geld in der Landeswährung bei Ihrer Bank und stellen Sie sicher, dass Sie eine gültige Kreditkarte und/oder EC-Karte haben, mit der Sie vor Ort Geld abheben bzw. bezahlen können.

3. Versicherungen

Denken Sie bei der Buchung der Reise daran, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Sie übernimmt die Kosten, falls Sie Ihren Urlaub aus wichtigen Gründen absagen müssen. Auch eine Reisabbruch-Versicherung kann sinnvoll sein, falls Sie während der Reise krank werden oder etwas Unvorhergesehenes passiert.

Unbedingt notwendig ist die Reisekrankenversicherung, damit Sie auch im Ausland medizinisch versorgt sind und gegebenenfalls sogar nach Hause transportiert werden.

4. Visum

Machen Sie sich rechtzeitig kundig, welche Einreisebestimmungen es in Ihrem Urlaubsziel gibt. Wenn für Ihr Reiseland Visumspflicht besteht, informieren Sie sich, wie lange es dauert, bis Sie nach der Beantragung Ihr Visum erhalten.

5. Impfungen

Informieren Sie sich, ob Impfungen erforderlich sind oder empfohlen werden und kümmern Sie sich um die notwendigen Termine.

An alles gedacht?

Vor der Abreise an alles denken und auch beim Koffer packen nichts vergessen? Dafür gibt es im Internet praktische Checklisten, zum Beispiel hier:

Viel Spaß im Urlaub! Über Kommentare, wie Sie Ihre Urlaubsvorbereitungen organisieren, freuen wir uns direkt unter diesem Beitrag.

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


Kommentieren Sie diesen Artikel