Wohin geht die Hochzeitsreise?

Beliebte Flitterwochenziele

Beliebte Flitterwochenziele

29. Mai 2018

Nach der Hochzeit brechen die meisten Paare erstmal in die Flitterwochen auf. Für die Hochzeitsreise soll es natürlich ein ganz besonderes Ziel sein. Wir haben ein paar Tipps, welches die beliebtesten Reiseziele für Neuvermählte sind.

Für einen Großteil der frischverheirateten Paare soll es nach der Hochzeitsfeier erstmal in die Flitterwochen gehen. Wer es sich leisten kann, bevorzugt dabei exotische Ziele wie die Malediven, Mauritius oder Seychellen. Auch Hawaii, Thailand und Bali stehen hoch im Kurs bei Hochzeitsreisen. Immer beliebter werden außerdem Flitterwochen in die USA oder nach Australien. Wer kann, steuert gerne weit entfernte Ziele an und bucht eine exklusive Reise, wie man sie vielleicht nur einmal im Leben macht.

Städtereisen sind im Trend

Zwar verbringen viele ihre Hochzeitsreise gerne an Strand und Meer, doch auch Städtereisen haben zahlreiche Fans. Ganz vorne in der Gunst der frischgebackenen Ehepaare liegen dabei Metropolen wie New York und Paris. Aber auch Las Vegas und Venedig ziehen Hochzeitsreisende magisch an. Ob im Casino oder ganz romantisch auf einer Gondel in einem venezianischen Kanal: In den vielfältigen Reiseangeboten findet sich heutzutage etwas für jeden Geschmack.

Planung der Hochzeitsreise

Etwa 6 Monate vor der Hochzeit sollte man die Flitterwochen buchen, bei sehr beliebten Reisezielen und in der Hauptsaison gegebenenfalls auch früher. Zudem sollten die Honeymooner auch an die Einreisebestimmungen denken. Für manche Länder sind Reisepässe oder Visa erforderlich. Außerdem kann es nicht schaden, zu prüfen, wie lange die Ausweise gültig sind. Bei sehr exotischen Reisezielen sollte man sich erkundigen, ob Impfungen erforderlich sind.

Weiterführende Links

Haben Sie noch Tipps für andere Brautpaare? Wohin sind Sie für Ihre Flitterwochen gereist? Wenn Sie gerade Ihre Hochzeitsreise planen: Wo soll es hingehen? Wir freuen uns über Ihren Kommentar direkt unter diesem Beitrag.

Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei Creditplus


Kommentieren Sie diesen Artikel