Regelmäßiges Meeting

Hier werden alle wichtigen Azubi-Themen besprochen

28. April 2016

Bei CreditPlus treffen wir Azubis uns regelmäßig mit der Ausbildungsleiterin in einer Sitzung. Darin besprechen wir alles, was uns betrifft. Wir können hier erzählen, was uns in der Ausbildung beschäftigt und sprechen auch über anstehende Projekte.

Was wird in der Azubisitzung besprochen?

In der Azubisitzung diskutieren wir alles, was gerade ansteht und uns Auszubildende betrifft. Zuletzt haben wir beispielsweise über die Bewerber für die Ausbildungsplätze gesprochen. Wir dürfen mitentscheiden, wer zum 1. September eingestellt wird und sprechen daher darüber, wen wir für geeignet halten und wer gut in unser Team passen würde.

Ein Thema in den Sitzungen sind auch die Azubi-Projekte, wie z. B. unser Bewerbertraining, das wir jedes Jahr in Brennpunktschulen halten. Vor so einem Projekt stimmen wir in unserem Meeting die organisatorischen Punkte ab. Danach tauschen wir uns aus, wie es war und welche Schlüsse wir daraus ziehen.

Größtenteils geht es in der Azubisitzung jedoch um unsere Anliegen und Probleme. Wir erzählen der Ausbildungsleiterin Ksenia Eroshkina von Ereignissen in der Schule, was uns nicht so gefällt oder auch was wir positiv finden. Genauso sprechen wir darüber, wie es in unseren Abteilungen läuft. Frau Eroshkina nimmt unsere Anliegen auf und wir dürfen Verbesserungsvorschläge dazu machen. Unsere Ausbildungsleiterin prüft dann, ob unsere Vorschläge umgesetzt werden können und informiert uns in der nächsten Sitzung darüber.

Wie oft findet die Sitzung statt?

Azubi-Sitzung_ArtikelbildGrundsätzlich findet die Sitzung einmal im Monat statt. Es kommt ganz darauf an, wieviel Gesprächsbedarf es gibt. Wenn es viel zu besprechen gibt, kann es sein, dass wir in einem Monat auch einmal zwei Sitzungen haben. Ein gutes Beispiel dafür ist das Azubi-Projekt „Weihnachtsfeier“. Dafür gibt es meist so viel zu besprechen, dass wir uns im Vorfeld wöchentlich treffen.

Wie läuft eine Azubisitzung ab?

Eine Woche vor dem Termin sendet uns Frau Eroshkina einen Themenplan für das nächste Treffen. Zusätzlich können wir selber noch ein bis zwei Themen mitbringen, die uns interessieren. Das Meeting findet in einem etwas größeren Besprechungsraum statt und oft gibt es auch was zu knabbern und zu trinken.

Die Sitzung beginnt mit einer kurzen Fragerunde, ob bei uns Azubis alles in Ordnung ist. Danach werden die Themen der Agenda besprochen und ausdiskutiert. Damit die Ergebnisse auch schriftlich festgehalten sind, führt immer ein Azubi Protokoll darüber. So sind auch diejenigen auf dem Laufenden, die bei dem Termin gefehlt haben.

Eleftheria

ELEFTHERIA


Kommentieren Sie diesen Artikel