Rechtzeitig dran denken

Machen Sie Ihr Auto fit für den Urlaub

09. Juni 2015

Die Urlaubszeit steht vor der Tür. Wenn Sie vorhaben, mit dem Auto zu verreisen, sollten Sie beizeiten dafür sorgen, dass auch Ihr Fahrzeug für die Reise startklar ist.

Hier finden Sie eine kleine Checkliste, die Ihnen hilft, an alles Wichtige zu denken:

  • Ist der Flüssigkeitsbehälter für den Scheibenwischer gefüllt?
  • Funktionieren alle Lichter am Auto, also Blinker, Abblend- und Fernlicht, Rück- und Bremslicht sowie Nebelschlussleuchte?
  • Haben Sie Warndreieck und genügend Warnwesten für alle Fahrzeuginsassen dabei?
  • Ist der Verbandskasten aufgefüllt und auf dem neuesten Stand?
  • Sind die Bremsen in Ordnung und ausreichend Bremsflüssigkeit vorhanden?
  • Wie sieht es mit dem Luftdruck der Reifen aus? Bitte auch daran denken, dass das Auto für die Reise beladen wird.
  • Haben Ihre Reifen noch genug Profil? Pflicht sind mindestens 1,6 Millimeter, besorgen Sie sich jedoch besser schon ab 2 Millimeter Restprofil neue Reifen.
  • Haben Sie den Ölstand überprüft? Packen Sie am besten noch einen Liter Öl ein, man kann nie wissen.
  • Wie ist der Kühlmittelstand? Kontrollieren Sie regelmäßig die Kühlflüssigkeit.
  • Liegen Wagenheber, Radschlüssel und ein intakter Ersatzreifen im Fahrzeug?

Denken Sie nun noch an Führerschein und Zulassungsbescheinigung Teil I (früher Fahrzeugschein), dann kann (fast) nichts mehr schiefgehen. Gute Fahrt!

Haben Sie auch noch Tipps für unsere Leser? Dann schreiben Sie sie einfach direkt unter diesem Beitrag.

Tags: ,
Sabine Birk

SABINE BIRK

Unternehmenskommunikation/ Social Media bei CreditPlus


1 Kommentare

Wunderbare und fast vollständige Liste!

Ich persönlich habe auch immer eine Lampe dabei (Stirnlampe), falls mal nachts was mit dem Auto sein sollte. Wischwasser nachfüllen oder im Falle einer Panne auf dem Seitenstreifen will man ja auch was sehen.

Und je nach Jahreszeit habe ich auch immer noch eine Decke dabei (Winter) und im Sommer noch eine Kleinigkeit zum Trinken (oder zum Wischwassernachfüllen).

Ansonsten ist man perfekt ausgerüstet mit der Liste!:)

WORKSITENEWS CHRISTOPH

16. Juni 2015

Kommentieren Sie diesen Artikel