Was die deutschen Verbraucher kaufen wollen

Aktuelle Shoppingtrends

01. Mai 2012

„Zeigt her Eure Tüten, zeigt her was Ihr habt!“ In diesem Monat geht’s hier um das Thema Shopping und aktuelle Konsumtrends – aber auch Vorurteile wie: Männer verdienen das Geld, Frauen geben es aus.

Zuerst beschäftigt uns aber die Frage: Was wollen deutsche Verbraucher aktuell kaufen?

Dazu befragt die CreditPlus regelmäßig 2.000 deutsche Konsumenten. Aktuell stehen Möbel bei den Befragten ganz oben auf der Wunschliste. Vor allem die 14- bis 21-Jährigen (26 Prozent) und die 22-34-Jährigen (27 Prozent), wollen sich neu einrichten.

Spannend wird es bei den Plätzen zwei und drei: Reisen ab 1.250 Euro erreichen einen neuen Höchstwert und landen auf Platz 2. Besonders „Best Ager“ wollen etwas von der Welt sehen. Die Reisen lösen damit die Elektrogeräte ab, die im September 2011 noch auf dem zweiten Platz standen.

Der Wettstreit um die „Silbermedaille“ zwischen Elektrogeräten und Reisen dauert schon von Beginn der Erhebung an.

Auf dem dritten Platz landen Autos und Motorrädern, die derzeit ebenfalls bei der jüngeren Generation sehr beliebt sind. Dabei planen große Haushalte eher die Anschaffung eines Autos als kleine. Etwas mehr als die Hälfte bevorzugt ein gebrauchtes Fahrzeug.

Das ergab unser Verbraucherindex, eine repräsentative IPSOS-Umfrage im Auftrag von CreditPlus.

Melanie Klagmann

MELANIE KLAGMANN


Kommentieren Sie diesen Artikel