Begriffe rund um den Kredit und Finanzthemen

Was ist die Schufa?

presse_download_schufa_wi_1_72dpi

04. September 2012

Schufa = Schutzgemeinschaft für Allgemeine Kreditsicherung. Die Schufa speichert Daten über die Kreditbeantragung, -aufnahme und -abwicklung. Die Schufa ist eine sogenannte Auskunftei.

Die hier gespeicherten Daten sollen die Kreditvergabe erleichtern – und zwar sowohl für Konsumenten, die einen Kredit beantragen, als auch für Banken oder Wirtschaftsunternehmen, die einen Kredit vergeben oder Ratenzahlung ermöglichen. Zugleich versteht sich die Schufa als schützende Instanz.

Kreditvergabe schnell und sicher – für Kreditnehmern und Kreditgeber

Wenn der Interessent ein Neukunde ist, hat die Bank keine eigenen Informationen, wie vertrauenswürdig er ist. Institutionen wie die Schufa schaffen diese Vertrauensbasis, in dem Sie Daten schnell digital zur Verfügung stellen, um so die Abwicklung zu erleichtern.

Welche Daten speichert die Schufa?

Bei der Schufa sind personenbezogene Daten wie: Namen Geburtsdatum und ggf. -ort, Anschrift, der persönliche Schufa-Basisscore eventuelle sonstige, auch frühere Anschriften.

Von den Vertragspartnern (Banken, Versandhäuser etc.) erhält die Schufa Informationen über:

Bankkonten (mit einem Dispo-Rahmen), Ratenzahlungen, Kredite und Kreditkarten, Leasing- und Handyverträge, Versandhandelsraten, Bürgschaften aber auch Zahlungsausfälle bei abgemahnten und unbestrittenen Forderungen.

Die Schufa speichert demnach nicht nur negativeMerkmale, sondern auch positive Daten. Ein laufender Kredit ist kein negatives Merkmal.

Die Schufa hat keine Informationen zu Beruf, Vermögen, Einkommen, Nationalität oder Familienstand.

Sind die Daten für immer gespeichert?

„Alle Angaben zu Vertragsverläufen oder aus öffentlichen Verzeichnissen werden – unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes – nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Nur die Angaben zur Person (Name, Vorname, Geburtsdatum etc.) werden auf Dauer aufbewahrt.“

Kann ich einsehen, welche Daten die Schufa über mich gespeichert hat?

Man kann einmal im Jahr seine gespeicherten Daten kostenlos hier abfragen. Für weitere Abfragen fallen Gebühren an.

Keinen Kredit ohne Schufa-Auskunft

Eine Kreditauszahlung ohne Einwilligung in die Schufa-Klausel ist bei der CreditPlus Bank nicht möglich, denn wir haben uns dem Kodex der verantwortungsvollen Kreditvergabe verschrieben.

Ist die Schufa eine Behörde?

Nein, Anteilseigner der SCHUFA Holding AG sind Sparkassen, Banken sowie Versandhandels- und Telekommunikationsunternehmen.

Quelle:

http://www.schufa.de

Melanie Klagmann

MELANIE KLAGMANN


Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinweis: Ihr Kommentar wird nach der Freischaltung durch die Redaktion veröffentlicht. * = Pflichtfeld. Zum Schutz vor Spam lösen Sie bitte eine kleine Rechenaufgabe.