FAQs: Infos aus dem ServiceCenter der CreditPlus

Wann benötige ich einen zweiten Kreditnehmer?

kreditrechner

24. Oktober 2013

Grundsätzlich benötigen Sie für einen Kredit bei der CreditPlus Bank keinen zweiten Kreditnehmer. Allerdings ist es in bestimmten Fällen sinnvoll und notwendig einen weiteren Kreditnehmer in den Kreditvertrag aufzunehmen – z.B. den (Ehe)Partner.

Hinweis

Wer als zweiter Kreditnehmer einspringt, sollte in einem absoluten und tiefen Vertrauensverhältnis zum ersten Kreditnehmer stehen. Sinnvoll ist das zum Beispiel bei Paaren, Eltern oder Familien. Im Idealfall profitiert auch der zweite Kreditnehmer von dem Kredit (Einrichtung der gemeinsamen Wohnung, Fahrzeug, o.ä.). Lassen Sie sich nicht von irgendeinem Bekannten in eine solche ernsthafte Verpflichtung drängen!

Beispiele

Im Folgenden ein paar Beispiele, wann ein zweiter Kreditnehmer ins Spiel kommen kann:

1. Die meisten finanziellen Verpflichtungen laufen auf einen Ehepartner

Herr Maier möchte sich sein neues Motorrad finanzieren. Da aber die meisten laufenden Kosten von seinem Konto abgehen und auf seinen Namen laufen, sieht es bei der Haushaltsrechnung nicht so aus, als könnte er sich die monatlichen Raten leisten. Nun nimmt er seine Frau als zweite Kreditnehmerin hinzu. Wenn ihr Einkommen und die wenigen zusätzlichen Belastungen seiner Frau in die Rechung einfließen, kann sich das Ehepaar die Raten problemlos leisten.

Max und Lisa sind schon seit vielen Jahren ein Paar.Gerade wurden sie mit dem Studium fertig und arbeiten nun beide. Sie sind noch recht jung und haben beide noch kein hohes Einkommen.

2.Die Ersteinrichtung für die gemeinsame Wohnung kaufen

Jetzt wollen sie zusammenziehen und brauchen für die erste gemeinsame Wohnung auch Möbel. Da die Miete im Verhältnis zu Lisas und Max’ einzelnen Einnahmen etwas teurer ist, dennoch als Bestandteil der Haushaltsrechnung bei der Kreditvergabe berücksichtigt wird, unterschreiben beide und es können auch beide Einkommen berücksichtigt werden. Schon steht dem neuen Glück nichts mehr im Wege.

3. Einen großem Geldbetrag mittels Kredit finanzieren

Ein frisch verheiratetes Paar will für die gemeinsame Wohnung einen großen Kredit in Höhe von 70.000 Euro aufnehmen. Die beiden sind sehr verliebt und glücklich. Sie beschließen, den Kreditvertrag gemeinsam zu unterzeichnen. Sollten sie sich doch – aus welchen Gründen auch immer – trennen, bleibt nicht ein Partner alleine auf den Verpflichtungen sitzen. So ist es fair und beide übernehmen Verantwortung.

Vorteile von zwei Kreditnehmern auf einen Blick

Wenn Einkommen in die Haushaltsrechnung fließen, verbessert sich die Bonität. Dadurch können sich gegebenenfalls folgende Vorteile ergeben:

  • besseres Angebot (Zinssatz, Laufzeit)
  • höher Kreditsumme möglich
  • Zusammenfassung eventuell teurerer Kredite die auf einen oder beide Kreditnehmer laufen
  • günstigere Gesamtrate

Sie haben weitere Fragen zum Thema: Wann ist ein zweiter Kreditnehmer sinnvoll? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar. 

Hier geht’s zum SofortKredit der CreditPlus Bank.

Melanie Becker

MELANIE BECKER


Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinweis: Ihr Kommentar wird nach der Freischaltung durch die Redaktion veröffentlicht. * = Pflichtfeld. Zum Schutz vor Spam lösen Sie bitte eine kleine Rechenaufgabe.