Was tun bei steigenden Strompreisen?

Elektrogeräte und Stromkosten

CreditPlus Elektrogeräte

06. Juni 2013

In unserer Grafik sehen Sie, wir die Deutschen auf die steigenden Strompreise reagieren.

CreditPlus Elektrogeräte

Übrigens: Die Finanzierung von energieeffizienten Geräten (Energieklasse A und besser) beziehungsweise Energiesparmaßnahmen, wie zum Beispiel für neue Isolierfenster, kommt nur für 12 Prozent der Verbraucher infrage. Am ehesten ist dies eine Option für die Normalverdiener mit einem mittleren monatlichen Haushaltsnettoeinkommen zwischen 1.500 bis 2.500 Euro: In dieser Gruppe wären 15 Prozent zur Aufnahme eines diesbezüglichen Kredits bereit.

Weiter Infos dazu finden Sie in der Pressemiteilung.

 

Wie reagieren Sie auf die steigenden Strompreise? Wir freuen uns auf Antworten im Kommentar.  

Melanie Klagmann

MELANIE KLAGMANN


Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinweis: Ihr Kommentar wird nach der Freischaltung durch die Redaktion veröffentlicht. * = Pflichtfeld. Zum Schutz vor Spam lösen Sie bitte eine kleine Rechenaufgabe.