Warum in die Ferne schweifen…

Deutsche rüsten sich für Urlaub auf „Balkonien“

2012 machen viele Familien zuhause Urlaub

19. Juni 2012

Das Land der Reiseweltmeister macht es sich zu Hause gemütlich: 72 Prozent der Deutschen planen, in diesem Jahr ihren Garten, Balkon oder die Terrasse auf Vordermann zu bringen.

Home sweet home… auch vor der Türe! Mehr als jeder Dritte (36 Prozent) will für Garten, Balkon und Co. zwischen 500 und 2.000 Euro investieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der CreditPlus Bank AG.

Ganz oben auf der Einkaufsliste stehen Pflanzen sowie Pflanzenzubehör mit 44 Prozent, gefolgt von Dekorationsartikeln (26 Prozent), Grillutensilien (25 Prozent) und Gartenmöbeln (24 Prozent).

2012 machen viele Familien zuhause Urlaub

„Ein Grund für die plötzliche Lust der Deutschen am Urlaub auf ,Balkonien‘ ist sicherlich das umfangreiche Sportprogramm mit der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine sowie den Olympischen Sommerspielen in London“, vermutet Jan W. Wagner, Vorstandsvorsitzender der CreditPlus Bank AG.

Deshalb machen es sich die Deutschen lieber zu Hause gemütlich und verfolgen gemeinsam mit der Familie, Freunden oder beim ,Public Viewing‘ das Abschneiden der deutschen Sportler.

 

 

Hier finden Sie weitere Infos zu den Studienergebnissen.

Eine Infografik steht hier zum Download bereit.

Melanie Klagmann

MELANIE KLAGMANN


Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinweis: Ihr Kommentar wird nach der Freischaltung durch die Redaktion veröffentlicht. * = Pflichtfeld. Zum Schutz vor Spam lösen Sie bitte eine kleine Rechenaufgabe.