Beispielrechnung: Energiekosten sparen

Bei dieser Berechnung wurden die momentanen Energiepreise für Öl mit 0,81 €/Ltr. und für Pellets mittlere Energiepreise von etwa 282 €/t angenommen. Auch bei den Preissteigerungen wurde bei den Berechnungen eher von moderaten Werten ausgegangen: Preisteigerung Öl 6 % pro Jahr (letzte Jahre etwa 25 %) und bei Pellets jährlich 3,5 % (letzte Jahre etwa 4,5 %).

Energiepreisvergleich

Das Gebäude in der Berechnung hat eine Nutzfläche von 150 m² mit einem mittleren Heizwärmebedarf von etwa 75 W/m². Das entspricht etwa einem durchschnittlichen deutschen Einfamilienhaus. Alle weiteren Daten sind wie folgt in die Berechnung mit einbezogen:

 

 

 

  • Vollastbetriebsstunden = 1.650 h
  • Heizwert = 10 kWh / Ltr. (Öl)  ;  4,8 kWh / kg (Pellets)
  • Wirkungsgrad = 96 % (Öl)  ;  94 % (Pellets)

Aus den genannten Daten haben sich folgende jährliche Verbräuche errechnet:

  • Energieverbrauch Öl:             1.933 Ltr./a
  • Energieverbrauch Pellets:      4.114 kg/a

 

zurück zum Blogbeitrag www.creditplusblog.de/energiekosten-sparen-durch-modernisierung