Das eigene Auto: Freiheit aber finanzielle Einschränkung

10 Tipps wie Autofahrer Kosten sparen

autokredit

19. September 2013

Das eigene Auto bedeutet Freiheit – aber auch finanzielle Einschränkung. Mit diesen 10 Tipps sparen Sie regelmäßig anfallende Autokosten:

  1. Autokauf: Entscheiden Sie sich für ein spritsparendes Modell, kleinere Autos verbrauchen i.d.R. weniger. Das spart Kosten und schont die Umwelt.
  2. Ladung: Verringern Sie das Gewicht Ihre Autos, indem Sie den Kofferraum ausräumen. So fahren Sie günstiger.
  3. KfZ-Versicherung: Überprüfen Sie Ihre Versicherung und vergleichen Sie mit anderen Anbieten. Hier sind jährlich erhebliche Ersparnisse drin.
  4. Tanken: Achten Sie auf den Preis und tanken Sie immer nur dann voll, wenn es günstig ist.
  5. Geschwindigkeit: Wer sehr schnell fährt, verbraucht viel mehr Sprit. Mit einer umsichtigen Fahrweise lässt sich viel Geld sparen. Wer früher schaltet, spart noch mehr.
  6. Reifen: Auch die richtigen Reifen und ein hoher Luftdruck tragen dazu bei, Spritkosten zu sparen.
  7. autokreditKlimaanlage: Nur im Notfall anschalten. Sie ist ein regelrechter Kostenfresser!
  8. Kurzstrecken: Mal schnell zum Bäcker mit dem Auto. Das kann richtig ins Geld gehen. Mit ein paar Minuten mehr Zeit geht’s auch mal mit dem Fahrrad.
  9. Berufsverkehr: Haben Sie schon einmal überlegt, mit dem Roller zur Arbeit zu fahren? Die langsamere Geschwindigkeit macht man wieder wett, weil die Parkplatzsuche entfällt.
  10. Fahrgemeinschaft: Wechseln Sie sich ab: Diese Woche fahren Sie mit Ihrem Auto und nehmen den Nachbarn oder Kollegen mit, nächste Woche umgekehrt. So halbieren Sie die Autokosten.
Melanie Klagmann

MELANIE KLAGMANN


Kommentieren Sie diesen Artikel

Hinweis: Ihr Kommentar wird nach der Freischaltung durch die Redaktion veröffentlicht. * = Pflichtfeld. Zum Schutz vor Spam lösen Sie bitte eine kleine Rechenaufgabe.